0
0
Subtotal: 0,00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
0
0
Subtotal: 0,00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Schlagwort: Schwangerschaftsbeschwerden

In der 32. Schwangerschaftswoche wird es enger im Babybauch und die Aktivität deines Babys verändert sich. Auch dein Körper verändert sich.

Die 32. Schwangerschaftswoche – dein Baby wäre nun überlebensfähig!

In der 32. Schwangerschaftswoche wird es langsam eng im Babybauch. Dein ungeborenes Kind wächst zusehends. So ist es nun etwa 42 Zentimeter groß und wiegt etwa 1700 Gramm. Es fühlt sich pudelwohl und trainiert fleißig seine Bewegungen im Babybauch. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass du immer noch kräftige Tritte spürst.
In der 30. Schwangerschaftswoche liegen die Überlebenschancen des ungeborenen Babys nun bei 97% - das gibt werdenden Mamas Sicherheit!

Die 30. Schwangerschaftswoche – du befindest dich mitten im 3. Trimester!

 Wenn du dich jetzt in der 30. Schwangerschaftswoche befindest, liegt ein großer Teil der Schwangerschaft bereits hinter dir. Nun befindest du dich mitten im 3. Trimester und auch etwa in der Mitte des 8. Schwangerschaftsmonats.
Es ist nun ganz normal, dass man das eine oder andere Mal die Schwangerschaft „satt hat“.
Der Schwangerschaftsschnupfen ist eines der häufigen Schwangerschaftsbeschwerden und rund 30% der werdenden Mütter sind betroffen.

Schnupfen in der Schwangerschaft – Erkältung oder Schwangerschaftsschnupfen?

Viele werdende Mütter sind im Verlaufe ihrer Schwangerschaft von Schnupfen betroffen. Doch nicht immer ist eine Erkältung Ursache hierfür. Auch der Schwangerschaftsschnupfen – in der Fachsprache Schwangerschaftsrhinitis genannt – kann hier der wahre Übeltäter für eine verstopfte Nase sein. Er gehört zu den häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden und etwa 30% der Schwangeren sind davon betroffen.
In der 37. SSW macht dein Baby sich bereit für die Geburt. Es hat seine Lungenreife und ist für das Leben ausserhalb des Babybauchs bereit!

37. SSW – die Nervosität steigt und dein Baby ist bereit!

Mit dem Erreichen der 37. SSW hat nun der letzte Monat deiner Schwangerschaft vor dem errechneten Geburtstermin begonnen. Wenn dein Baby nun entscheidet, dass es auf die Welt kommen möchte, dann ist es keine Frühgeburt mehr. Es ist nahezu vollständig entwickelt und hat auch die vollständige Lungenreife.

In der 33. SSW hat dein Baby seine Geburtsposition bereits eingenommen & bereitet sich auf die Geburt vor. Erfahre hier, wie du dir jetzt Gutes tust.

33. SSW – dein Baby hat die Geburtsposition bereits eingenommen

In der 33. SSW bereitet dein Baby sich zusehends auf die bevorstehende Geburt vor. So lagert es zunehmend Fettgewebe als Energiereserven für seine ersten Lebenstage an. Es wiegt nun etwa 1,9 Kilogramm und ist ungefähr 44 cm groß.

Sein Bewegungsspielraum in der Gebärmutter ist nun zusehends eingeschränkt.

Nach oben scrollen