Die 34. Schwangerschaftswoche – dein Baby wächst noch einmal und die Gefühle fahren Achterbahn

In der 34. Schwangerschaftswoche wächst dein Baby nochmal ordentlich und du begibst dich auf eine emotionale Achterbahnfahrt.
In der 34. Schwangerschaftswoche macht dein ungeborenes Baby den letzten Wachstumsschub durch. Es nist nun etwa 45 Zentimeter groß und wiegt bereits mehr als zwei Kilogramm. Verständlich, dass im Babybauch nun nicht mehr viel Platz für ausgiebige Bewegungen ist. Auch wenn dein Baby nun viel schläft und Kraft sammelt für die Geburt, so trainiert es dennoch besonders feinmotorische Bewegungen. 34. Schwangerschaftswoche 34 Schwangerschaftswoche

Dein ungeborenes Baby braucht nun besonders viel Kalzium

Da dein Kind gerade noch einmal einen letzten großen Wachstumsschub durchläuft, ist der Bedarf an Kalzium entsprechend hoch. Das Kalzium benötigt der Körper, damit sich das Skelett im Längenwachstum entsprechend entwickelt.
Zugeführt wird es, wie alle anderen Nährstoffe auch, über die Nabelschnur.
Du kannst dein Ungeborenes hier aktiv unterstützen, indem du im 3. Trimester besonders viel Hülsenfrüchte zu dir nimmst.

Der Körper der werdenden Mutter in der 34. Schwangerschaftswoche 34 Schwangerschaftswoche

Es ist ganz normal, wenn dein Baby an Größe und Gewicht zunimmt, dass auch dein Babybauch weiter an Umfang zunimmt. Besonders deine Bauchdecke kann sich hier sehr gespannt anfühlen. Erleichterung verschaffen kannst du dir z.B. indem du deinen Babybauch mit einem Massageöl sanft massierst. 34. Schwangerschaftswoche 34 Schwangerschaftswoche
Eine weitere deutliche Veränderung ist, dass dein Bauchnabel immer flacher wird, bis er sich schließlich nach außen wölbt.

Die Gefühle fahren Achterbahn

Das das eine oder andere Mal deine Gefühle in der Schwangerschaft verrückt spielen, kennst du vielleicht schon. Auch gegen Ende der Schwangerschaft, kann es wieder dazu kommen, dass deine Gefühle Achterbahn fahren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass werdende Mütter nun ihre Schwangerschaft regelrecht satt haben. Auch die Angst und Unsicherheit vor der Geburt werden mehr.
Nehme dir ausreichend Zeit für den „Nestbau“ und suche dir auch Geborgenheit und Schutz bei deinem Partner oder einer anderen Vertrauensperson. Seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen ist häufig schon eine große Erleichterung.
Zudem solltest du Bedenken, dass es jederzeit losgehen kann mit der Geburt. Die Kliniktasche sollte also gepackt bereitstehen.
Schau noch einmal, ob ihr für die Grundausstattung bereits alles beisammen habt. Falls dir noch das Eine oder Andere zu deiner Erstausstattung fehlt, schau doch mal in unserem Friedrich Hugo Online Shop vorbei. Dort findest du tolles Babyzubehör, dass wir dir ganz bequem zu dir nach Hause liefern!
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Das Baby im Kinderwagen schlafen lassen: das solltest du beachten

Ist es gut, dein Baby im Kinderwagen schlafen zu lassen?!

Eigentlich kann man es ja gar nicht verhindern: Man ist mit dem Baby unterwegs und irgendwann schläft es ein – sei es nun in den ersten Monaten in der Babywanne oder auch später im Buggy. Aber ist das eigentlich gut und falls ja, was sollte man beachten? Viele Eltern haben Sorge und Bedenken, wenn es

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß. Dies sind die wichtigsten Punkte, auf die du achten sollest!

Kinderwagen Kaufen – darauf solltest du achten!

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß und die Möglichkeiten unterschiedlicher Modelle und Kinderwagen Varianten ebenso. Besonders beim Kinderwagen Online Kauf wächst das Angebot ins Unermessliche. Da ist guter Rat teuer, besonders wenn das Thema für werdende Eltern zum ersten Mal ansteht. Da stellt sich die Frage,

Kinderwagen Kauf: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen?

Kombikinderwagen oder Sportwagen – was passt zu dir?

Beim Kinderwagen Kauf stellt sich für werdende Eltern häufig die Frage: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen? Wir stellen Kombikinderwagen und Sportwagen gegenüber Die wichtigsten Fakten zum Kombikinderwagen Nicht ohne Grund gehört der Kombikinderwagen heute zu den meist gekauften Kinderwagen Modellen.

Kinderwagen reinigen – wie geht es hygienisch und zugleich schonend?

Es läßt sich nicht vermeiden: dann und wann muss man den Kinderwagen reinigen. Er begleitet dich und dein Baby schließlich durch alle Lebenslagen. Schlechtes Wetter, Matsch, Schokofingerchen und verschüttete Fläschchen – das kennen alle Eltern. Auch wenn der Kinderwagen ein Gebrauchsgegenstand ist, solltest du darauf achten, ihn regelmäßig zu reinigen. Zu viele Keime und Bakterien

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Kinderwagens

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner