Brauche ich einen Sonnenschutz für den Kinderwagen?

Brauche ich einen Sonnenschutz für den Kinderwagen

Jeden Frühling und Sommer stellt sich die Frage wieder: brauche ich einen Sonnenschutz für meinen Kinderwagen oder Buggy? Reicht das Verdeck da nicht aus?!

Bei weitem nicht! Das Verdeck deines Kinderwagens schützt dein Baby zwar, doch nicht so umfassend wie insbesondere Babys und Kleinkinder es benötigen.

Besonders unsere Kleinsten sollten wir vor hoher Sonneneinstrahlung schützen. Dabei ist es nicht nur die Hitze, die für dein Baby schnell zur hohen Anstrengung wird sondern auch die hohe UV-Strahlung, die schädlich ist.

Was du beim Sonnenschutz für den Kinderwagen beachten musst

Doch ist Sonnenschutz gleich Sonnenschutz? Auf keinen Fall.

Das Material ist dabei entscheidend und so gibt es UV-Schutz-Textilien sowie Funktionsstoffe, die nicht nur Schatten spenden, sondern mit einem Sonnenschutzfaktor versehen sind. So bieten sie zuverlässigen Schutz vor der krebserregenden UV Strahlung und die Haut deines Babys wird geschützt. Verzichte trotzdem keinesfalls darauf, dein Baby mit einer Sonnencreme einzucremen!

Klassischer Sonnenschirm für den Kinderwagen oder lieber Sonnensegel – pro und contra

Ein Sonnenschutz soll dein Baby vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Doch ist es auch wichtig, dass die Luft gut zirkulieren kann. Sonst entsteht schnell eine Hitzestau, der für dein Baby unangenehm bis gesundheitsschädlich werden kann.

Trotzdem solltest du keinesfalls darauf verzichten, denn der zuverlässigste Schutz gegen gefährliche UV Strahlung ist die Vermeidung von Sonne.

Beim Sonnenschutz für Kinderwagen kann man zwischen Sonnensegel und Sonnenschirm wählen

Das Sonnensegel für den Kinderwagen

Ein Sonnensegel bedeckt die offene Fläche des Kinderwagens zwischen Handgriff und Verdeck. Dies ist ein sehr dichter Schutz für dein Baby. Doch die Luftzirkulation ist eher schlecht und es kann schnell zum Hitzestau kommen.

Positiv am Sonnensegel ist, dass es zum Teil auch bei Regen verwendet werden kann.

Der Sonnenschirm für den Kinderwagen

Der klassische Sonnenschirm für den Kinderwagen ist eine sehr flexible Lösung und kann je nach Sonneneinstrahlung individuell ausgerichtet werden. Auch die Luft kann gut zirkulieren, da der Sonnenschirm nicht direkt über dem Kinderwagen angebracht wird. Das schützt nicht nur vor Sonne und UV Strahlung, sondern verhindert auch die Überhitzung deines Babys.

Kleiner Wermutstropfen ist, dass ein Schirm immer etwas mehr Platz für die Aufbewahrung braucht und immer wieder entsprechend der Position der Sonne eingestellt werden muss, um dauerhaft zu schützen.

So befestigst du den Sonnenschutz am Kinderwagen

Bei vielen Kombikinderwagen wird der Sonnenschutz direkt passend mitgeliefert. Diese Sonnenschirme sind dann mit dem Kinderwagen kompatibel. Solltest du dich für einen anderen Sonnenschirm für den Kinderwagen entscheiden oder ein Sonnensegel, empfehlen wir dir darauf zu achten, dass der Befestigungsmechanismus mit deinem Kinderwagenset kompatibel ist – für einen sicheren Schutz gegen Sonne und UV Strahlung.

Der Artikel hat dir gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen Schwangeren und Mamas!

 

1 Kommentar zu „Brauche ich einen Sonnenschutz für den Kinderwagen?“

  1. Hallo,
    sehr toller und informativer Beitrag. Wir werden uns für unseren Kinderwagen wohl für einen Sonnensegel entscheiden – es ist einfach viel einfacher und funktionaler als ein Sonnenschirm.

    LG Simone

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Das Baby im Kinderwagen schlafen lassen: das solltest du beachten

Ist es gut, dein Baby im Kinderwagen schlafen zu lassen?!

Eigentlich kann man es ja gar nicht verhindern: Man ist mit dem Baby unterwegs und irgendwann schläft es ein – sei es nun in den ersten Monaten in der Babywanne oder auch später im Buggy. Aber ist das eigentlich gut und falls ja, was sollte man beachten? Viele Eltern haben Sorge und Bedenken, wenn es

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß. Dies sind die wichtigsten Punkte, auf die du achten sollest!

Kinderwagen Kaufen – darauf solltest du achten!

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß und die Möglichkeiten unterschiedlicher Modelle und Kinderwagen Varianten ebenso. Besonders beim Kinderwagen Online Kauf wächst das Angebot ins Unermessliche. Da ist guter Rat teuer, besonders wenn das Thema für werdende Eltern zum ersten Mal ansteht. Da stellt sich die Frage,

Kinderwagen Kauf: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen?

Kombikinderwagen oder Sportwagen – was passt zu dir?

Beim Kinderwagen Kauf stellt sich für werdende Eltern häufig die Frage: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen? Wir stellen Kombikinderwagen und Sportwagen gegenüber Die wichtigsten Fakten zum Kombikinderwagen Nicht ohne Grund gehört der Kombikinderwagen heute zu den meist gekauften Kinderwagen Modellen.

Kinderwagen reinigen – wie geht es hygienisch und zugleich schonend?

Es läßt sich nicht vermeiden: dann und wann muss man den Kinderwagen reinigen. Er begleitet dich und dein Baby schließlich durch alle Lebenslagen. Schlechtes Wetter, Matsch, Schokofingerchen und verschüttete Fläschchen – das kennen alle Eltern. Auch wenn der Kinderwagen ein Gebrauchsgegenstand ist, solltest du darauf achten, ihn regelmäßig zu reinigen. Zu viele Keime und Bakterien

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Kinderwagens

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner