In der 25. SSW solltest du dich auf Schwangerschaftsdiabetes testen lassen. Erfahre zudem, wie du Erleichterung mit dem wachsenden Babybauch erfährst.

Die 25. SSW – 25. Schwangerschaftswoche – lasse dich auf Schwangerschaftsdiabetes testen!

Mit der 25. SSW beginnt das 3. Trimester deiner Schwangerschaft und du befindest dich im 7. Schwangerschaftsmonat.

Dein Baby ist im Vergleich zur 24. SSW nochmal gut 5 Zentimeter gewachsen und ist nun in etwa 35 Zentimeter groß. Sein Gewicht liegt jetzt bei etwa 660 Gramm.Es beginnt langsam regelrecht Babyspeck anzusetzen.

Die Gewichtszunahme deines Babys ist rasant. Zusätzlich wird immer mehr Fruchtwasser produziert und zusätzliche Fettreserven für das spätere Stillen angelegt.

Dein Babybauch wächst – und das hat Folgen

Dieser Babyspeck deines ungeborenen Kindes ist auch für dich deutlich spürbar. Deine Gebärmutter ist nun in etwa so groß wie ein Fußball. Zum Vergleich: in der letzten Woche war sie noch so groß wie ein Handball.

Bei vielen werdenden Müttern hat die Größe des Babybauches und das damit verbundene zusätzliche Gewicht zur Folge, dass sie häufig in einem Hohlkreuz laufen und stehen. Das wiederum zieht unangenehme Rückenschmerzen nach sich. Es wird für schwangere Frauen auch zusehends schwieriger eine angenehme Liegeposition zum Schlafen zu finden.

TIPP: Ein Stillkissen kann hier gute Entlastung bieten und das Liegen angenehmer machen, indem der Bauch gestützt wird.

Lasse dich auf Schwangerschaftsdiabetes testen!

Hast du bereits einen Glukosetest durchgeführt, um eine mögliche Schwangerschaftsdiabetes festzustellen? Falls nicht, solltest du dich in jedem Fall darum kümmern. Auch wenn du beschwerdefrei bist, ist der Test unverzichtbar, denn nicht immer zieht eine Schwangerschaftsdiabetes deutliche Symptome nach sich. Sie sollte aber unbedingt behandelt werden und deine Ernährung in Absprache mit deinem Arzt angepasst werden.

Vermehrter Harndrang – ist das ein Grund zur Sorge?!

Das du aktuell einen großen Harndrang verspürst ist übrigens ganz normal und vielleicht ein wenig lästig, aber kein Grund zur Sorge. Dennoch solltest du ausreichend trinken und keinesfalls weniger trinken, damit du nicht so oft auf die Toilette musst. Ausreichend Flüssigkeit ist für dich und dein ungeborenes Baby lebenswichtig.

Bei deinem Baby schreitet in der 25. SSW neben dem Gewicht und der Größe vor allem auch die Entwicklung des Gehirns weiter voran. Seine Großhirnrinde wird in verschiedene Schichten geteilt.

Die aktiven Bewegungen deines ungeborenen Babys sind auch von Außen deutlich sichtbar und es macht dir sicher große Freude sie zu beobachten.

Wie erlebst du die 25. SSW? Teile gern deine Erfahrungen und Tipps in den Kommentaren mit uns!

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit (anderen) werdenden Eltern

PS: Noch auf der Suche nach schöner Erstausstattung für dein Baby? In unserem Friedrich Hugo Online Shop kannst du ganz bequem von Zuhause aus nach Lust und Laune stöbern und shoppen!