0
0
Subtotal: 0,00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
0
0
Subtotal: 0,00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Neueste Blogbeiträge

HypnoBirthing - dieser Trend soll dir mittels Selbsthypnose zu einer möglichst schmerzfreien Geburt verhelfen - so wirkt es!

HypnoBirthing – schmerzfreie Geburt durch Selbsthypnose – geht das?!

Die Sache, vor der werdende Mütter zumeist die größte Angst haben, sind die Schmerzen. So magisch der Moment der Geburt auch sein mag, so schmerzhaft kann dieses einmalige Erlebnis auch sein. Hier verspricht nun der Trend des HypnoBirthing eine schmerzfreie und auch angstfreie Geburt.
In der 38. Schwangerschaftswoche steht die Geburt kurz bevor und es kann jederzeit losgehen. Erfahre hier, was jetzt erledigt sein sollte.

38. Schwangerschaftswoche – die letzte Voruntersuchung steht an

Mit dem Beginn der 38. Schwangerschaftswoche hat der 10. Schwangerschaftsmonat begonnen und befindest du dich als werdende Mutter in den letzten Zügen deiner Schwangerschaft. 38 Schwangerschaftswoche 38. Schwangerschaftswoche
Bereits jetzt kommen vielen Babys zur Welt, auch wenn bis zum errechneten Geburtstermin noch zwei Wochen vergehen.
36. Schwangerschaftswoche - dein Baby begibt sich in die Geburtsposition & wird ruhiger. Doch das ist kein Grund zur Beunruhigung.

Die 36. Schwangerschaftswoche – weißt du, was ein Sternengucker ist?

Mit der 36. Schwangerschaftswoche bist du bereits in der letzten Phase deiner Schwangerschaft. Bereits ab der 38. Schwangerschaftswoche kommen viele Babys zur Welt. Dein Körper bereitet sich aktuell intensiv auf die Geburt vor und so wirst du möglicherweise bereits erste Senkwehen spüren.
Schwer Heben in der Schwangerschaft - warum du es vermeiden solltest und welche Folgen es für dein ungeborenes Baby hat, erfährst du hier.

Schwer heben in der Schwangerschaft – wie schädlich ist es?

Eine Schwangerschaft bringt viele Veränderungen im alltäglichen Leben der werdenden Mutter mit sich. Häufig fragt man sich, was man noch darf und was besser nicht. Zusätzlich hagelt es Tipps und Ratschläge von allen Seiten. Doch was ist dran am Ratschlag, dass man als Schwangere nicht mehr schwer haben darf?
In der 34. Schwangerschaftswoche wächst dein Baby nochmal ordentlich und du begibst dich auf eine emotionale Achterbahnfahrt.

Die 34. Schwangerschaftswoche – dein Baby wächst noch einmal und die Gefühle fahren Achterbahn

In der 34. Schwangerschaftswoche macht dein ungeborenes Baby den letzten Wachstumsschub durch. Es nist nun etwa 45 Zentimeter groß und wiegt bereits mehr als zwei Kilogramm. Verständlich, dass im Babybauch nun nicht mehr viel Platz für ausgiebige Bewegungen ist. Auch wenn dein Baby nun viel schläft und Kraft sammelt für die Geburt, so trainiert es dennoch besonders feinmotorische Bewegungen.
In der 32. Schwangerschaftswoche wird es enger im Babybauch und die Aktivität deines Babys verändert sich. Auch dein Körper verändert sich.

Die 32. Schwangerschaftswoche – dein Baby wäre nun überlebensfähig!

In der 32. Schwangerschaftswoche wird es langsam eng im Babybauch. Dein ungeborenes Kind wächst zusehends. So ist es nun etwa 42 Zentimeter groß und wiegt etwa 1700 Gramm. Es fühlt sich pudelwohl und trainiert fleißig seine Bewegungen im Babybauch. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass du immer noch kräftige Tritte spürst.
Während der Schwangerschaft wird man mit verschiedenen Mythen konfrontiert. Was wirklich dran ist, fassen wir dir im Artikel zusammen.

6 Mythen über die Schwangerschaft , die du kennen solltest

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Sache für werdende Eltern. Besonders, wenn es der erste Nachwuchs ist, sind werdende Eltern mit vielen Infos, Veränderungen und Ereignissen konfrontiert.

Schnell hört man da auch von allen Seiten gute Ratschläge und sieht sich mit allerlei Vorurteilen und Schwangerschaftsmythen konfrontiert.
In der 30. Schwangerschaftswoche liegen die Überlebenschancen des ungeborenen Babys nun bei 97% - das gibt werdenden Mamas Sicherheit!

Die 30. Schwangerschaftswoche – du befindest dich mitten im 3. Trimester!

 Wenn du dich jetzt in der 30. Schwangerschaftswoche befindest, liegt ein großer Teil der Schwangerschaft bereits hinter dir. Nun befindest du dich mitten im 3. Trimester und auch etwa in der Mitte des 8. Schwangerschaftsmonats.
Es ist nun ganz normal, dass man das eine oder andere Mal die Schwangerschaft „satt hat“.
Du möchtest dein Baby Stillen? Hier erfährst du, wie du dich richtig vorbereitest und was du unbedingt beachten solltest.

Du möchtest dein Baby Stillen? – so bereitest du dich richtig vor

Bereits während der Schwangerschaft beschäftigen sich werdende Mamas damit, ob sie ihr Baby Stillen möchten. Für viele Schwangere ist es ein sehr grundsätzliches Thema, dass sehr intensiv abgewogen wird. In diesem Artikel fassen wir dir wichtige Informationen rund um das Stillen zusammen und di erfährst, wie du dich gut darauf vorbereiten kannst.

Blog Kategorien

Teile unsere Seite

Neu bei Friedrich Hugo

Aktuelle Blogthemen

Entdecke jetzt das Kinderwagen Set Hamburg von Friedrich Hugo!

Trendig

Unsere TOP Beiträge

In der 38. Schwangerschaftswoche steht die Geburt kurz bevor und es kann jederzeit losgehen. Erfahre hier, was jetzt erledigt sein sollte.

38. Schwangerschaftswoche – die letzte Voruntersuchung steht an

Mit dem Beginn der 38. Schwangerschaftswoche hat der 10. Schwangerschaftsmonat begonnen und befindest du dich als werdende Mutter in den letzten Zügen deiner Schwangerschaft. 38 Schwangerschaftswoche 38. Schwangerschaftswoche
Bereits jetzt kommen vielen Babys zur Welt, auch wenn bis zum errechneten Geburtstermin noch zwei Wochen vergehen.
Nach oben scrollen