31. SSW: Erfahre hier, warum es sich anfühlt, als ob dein Baby sich weniger bewegt und welche Untersuchungen jetzt auf jeden Fall anstehen!

31. SSW – deshalb fühlt es sich an, als würde dein Baby sich weniger bewegen

Mit Beginn der 31. SSW befindest du dich bereits in der zweiten Hälfte des 8. Schwangerschaftsmonats. In dieser Phase der Schwangerschaft bewegt sich das ungeborene Baby viel weniger, als in den Monaten zuvor. Das führt dazu, dass werdende Mütter häufig voller Sorge sind und denken, etwas sei nicht in Ordnung.

Deshalb fühlt es sich an, als würde dein Baby sich weniger bewegt

Doch das die Bewegungsfreude des Babys im 3. Trimester gefühlt so nachläßt, liegt einzig und alleine daran, dass dein Kind viel weniger Platz im Babybauch hat. Es bewegt sich nach wie vor, ist aber im Ausmaß der Bewegungen deutlich eingeschränkt. Deshalb begibt es sich in die sogenannte Fötalstellung. Das bedeutet, dass es die Knie anzieht und seine Arme vor dem Oberkörper verschränkt.

Da ausladende Bewegungen wie das Strecken und Drehen in der Gebärmutter nun nicht mehr möglich sind, übt dein ungeborenes Baby das Greifen und Atmen. So prägen sich wichtige Reflexe weiter aus. Die Lungen des Kindes können sich nun vollständig aufblähen.

Dein Baby entwickelt einen Schlafrhythmus

Hinzu kommt, dass es einen Schlafrhythmus entwickelt hat. Das führt dazu, dass im Babybauch manches Mal tatsächlich Ruhe herrscht. Es schläft täglich rund 15 bis 20 Stunden.

So groß ist dein ungeborenes Baby jetzt  31 SSW 31. SSW

Wie gerade bereits beschrieben, wird es langsam eng im Babybauch. Dein Baby ist nämlich mittlerweile rund 41 Zentimeter groß und wiegt etwa 1500 Gramm.

Aber das war noch lange nicht alles. Auch wenn das Wachstum sich langsam verlangsamt, legt dein Baby noch ordentlich an Gewicht zu. So wird es in den noch verbleibenden Wochen bis zur Geburt noch einmal das Doppelte an Gewicht zulegen.

So wirkt sich das Wachstum des Babys auf die werdende Mutter aus

Das dein Baby größer und größer wird, bleibt natürlich auch für dich nicht ohne Folgen. Die Gebärmutter drückt nun mehr und mehr auf das Zwerchfell. Das führt bei schwangeren Frauen zu schnellerer Erschöpfung und Kurzatmigkeit.

Zeit für den Geburtsplan

Auch wenn noch einige Wochen bis zur Geburt sind, solltest du nun mit deiner Hebamme einen Geburtsplan erstellen. Das gibt nicht nur dir eine große Sicherheit, sondern auch der Geburtsklinik und deiner Hebamme die Möglichkeit sich auf euch vorzubereiten.

Diese Untersuchungen stehen jetzt an

Ganz wichtig: im Zeitraum der 29. – 32. SSW steht die dritte und somit letzte Ultraschalluntersuchung auf dem Programm und du kannst noch einmal einen Blick auf dein ungeborenes Baby werfen.

Hast du schon alles für die Erstausstattung deines Kindes zusammen? Falls nicht stöbere gern in unserem Friedrich Hugo Online Shop – 7 Tage die Woche rund um die Uhr und lasse dir deine Bestellung direkt nach Hause bringen.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen (werdenden) Eltern! 31. SSW 31 SSW 31. SSW 31 SSW 31. SSW 31 SSW

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Kinderwagens

15 EUR Rabatt im Shop

Gutscheincode:

HAPPYCUSTOMER