Was passiert im Körper in der 3. SSW (3. Schwangerschaftswoche)?

3. SSW - was passiert im Körper und was musst du jetzt unbedingt beachten

Schon die ersten Wochen der Schwangerschaft sind durchaus spannend, auch wenn viele Frauen noch gar nicht wissen, dass sie überhaupt schwanger sind. Im Körper passiert wahnsinnig viel. Wir haben daher geschaut, was im Körper in der 3. SSW passiert. 3. SSW 3 SSW

Die Schwangerschaftswoche 3. SSW 3 SSW

Ein spannender Moment: knapp 300 Spermien haben den Weg zur Eizelle geschafft. Wenn ein Spermium es nun schafft, die Hülle der Eizelle zu durchstoßen, ist das Ei befruchtet. In den folgenden Stunden verschmelzen Eizelle und der Zellkern des Spermiums. Dabei werden die vererbten Eigenschaften des Kindes festgelegt. Die Basis für neues Leben ist geschaffen. Aus dem Ei wird eine Zygote, die nun durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter wandert. Das dauert ca. 6-10 Tage. Alle 12 Stunden in etwa findet nun eine Zellteilung statt: aus der einzelnen Zelle werden 2, dann 4, dann 8 usw.. Zu diesem Zeitpunkt ist es kaum möglich sicher festzustellen, das du schwanger bist. 3. SSW 3 SSW

Östrogen und Progesteron bewirken in der Gebärmutter das Wachstum einer gut durchbluteten, nahrhaften Schleimhaut. Dort kann sich der Embryo wohlig einnisten.

Wenn sich die Eizelle eingenistet hat, signalisiert das Hormon HCg dem Körper das Bestehen der Schwangerschaft.

Erste Schwangerschaftsanzeichen – so spürst du das du schwanger sein könntest

Es ist möglich, dass du bereits kurz vor der erwarteten Menstruation erste Anzeichen wie Spannungsgefühle in den Brüsten, Geruchsempfindlichkeit oder Übelkeit feststellst. Allerdings sind dies keine 100% zuverlässige Anzeichen für eine Schwangerschaft. Doch auch wenn du bei einer Schwangerschaft in den ersten 3 Wochen nichts verspürst, ist das nicht ungewöhnlich.

Weitere Anzeichen für eine Schwangerschaft können in den folgenden Tagen auftreten: 3. SSW 3 SSW

  • Deine Basaltemperatur ist leicht erhöht.
  • Gegen Ende dieser Woche oder Anfang der nächsten Woche kann es zu einer leichten Blutung kommen. Dies kann eine Einnistungsblutung sein.
  • Dein Zervix-Schleim ist klar. Er hat die Konsistenz von Eiweiß.
  • Du spürst den Mittelschmerz. Er ist normalerweise auf der Seite des Unterbauchs, wo der letzte Eisprung stattgefunden hat.

Du siehst, bereits in den ersten Wochen der Schwangerschaft passiert so vieles im Körper, auch wenn man meist nicht einmal weiß, dass neues Leben in einem heranwächst. Du möchtest mehr rund um die Schwangerschaft erfahren? Dann legen wir dir unseren Schwangerschaftsratgeber ans Herz!

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Scroll to Top

Sichere dir deinen Gutschein!

Wenn du jetzt den Kauf abschließt erhälst du von uns noch einen 15 EUR Gutschein.
Gib einfach den folgenden Gutscheincode im Warenkorb ein

HAPPYCUSTOMER