13. Schwangerschaftswoche – 13. SSW – dein Baby erkennt Licht

In der 13. SSW entwickeln sich die Sinne deines Babys und auch deine Schwangerschaftbeschwerden lassen nach. Worauf du achten solltest, erfährst du hier!

In der 13. SSW wiegt dein Baby rund 18 Gramm und ist auf etwa 6 Zentimeter herangewachsen. Dein Baby ist in der 13. Schwangerschaftswoche ca. 11 Wochen alt. Das Alter des Fötus weicht von der Schwangerschaftswoche ab, da die Schwangerschaft vom letzten Eisprung an berechnet wird.

Bis jetzt ist der Kopf des Babys überproportional groß. Im Verlauf des 2. Trimesters der Schwangerschaft gleicht sich das nun immer mehr an. Ist bislang besonders der Kopf schnell gewachsen, wächst nun der restliche Körper vermehrt. Die Schädelknochen des Kopfes sind übrigens noch lose, was auch nach der Geburt noch der Fall sein wird. Der Öffnungsspalt zwischen den Schädeldecken – Fontanelle genannt – schließt sich erst mit dem Alter von zwei Jahren vollständig.

Die Entwicklung deines Babys in der 13. SSW

In der 13. Schwangerschaftswoche festigen sich die Gehörknöchel deines Babys und es kann Geräusche wahrnehmen. Auch die Stimmbänder beginnen sich zu entwickeln. Außerdem kann es nun Licht wahrnehmen.

Teste das doch einfach mal bei deinem Baby! Dazu hältst du eine Taschenlampe an deinen Bauch und schau, ob dein Baby reagiert! Du kannst jetzt also mit deinem Baby interagieren – was für ein berührender Moment!

Das verändert sich für dich nun

Dadurch, dass mit dem Abschluss des 1. Trimesters das Risiko einer Frühgeburt stark sinkt und auch die Schwangerschaftsbeschwerden deutlich nachlassen, fällt für viele Schwangere eine große Last ab. Der wirklich schöne Teil der Schwangerschaft beginnt.

So langsam sieht man ein wenig Babybauch. Aber er ist noch so klein, dass du in deiner Beweglichkeit nicht eingeschränkt bist. Viele schwangere Frauen blühen nun zusehends auf und werden aktiv. Auch das sexuelle Verlangen steigt nun wieder spürbar an.

Dein Körper arbeitet auf Hochtouren

Dein Energiebedarf steigt nun um etwa 250 Kalorien täglich und eine Gewichtszunahme von 1-2 Kilogramm in dieser Phase der Schwangerschaft ist normal. Auch deine Brüste wachsen und die Milchproduktion beginnt. Das sogenannte Kolostrum wird nun produziert. Dies wird die erste Nahrung deines Babys nach der Geburt sein. Erst danach beginnt dein Körper die normale Muttermilch zu produzieren.

Nun solltest du langsam beginnen, auch Umstandsmode zu tragen, da dein Körper sich zusehends verändert und bequemere Kleidung, die auf die körperlichen Veränderungen einer schwangeren Frau eingeht, gut für dich ist.

Nun beginnt auch die Phase, in der du dich langsam mit dem Thema Erstausstattung, Kinderwagen und Babykleidung befassen solltest.

In unserem Babyratgeber findest du viele umfassende Informationen zu diesem Thema.

 SSW 13. SSW 13. SSW 13. SSW 13. SSW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

On Key

Verwandte Blogbeiträge

Das Baby im Kinderwagen schlafen lassen: das solltest du beachten

Ist es gut, dein Baby im Kinderwagen schlafen zu lassen?!

Eigentlich kann man es ja gar nicht verhindern: Man ist mit dem Baby unterwegs und irgendwann schläft es ein – sei es nun in den ersten Monaten in der Babywanne oder auch später im Buggy. Aber ist das eigentlich gut und falls ja, was sollte man beachten? Viele Eltern haben Sorge und Bedenken, wenn es

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß. Dies sind die wichtigsten Punkte, auf die du achten sollest!

Kinderwagen Kaufen – darauf solltest du achten!

Kinderwagen Kaufen – ein großes Thema für alle werdenden Eltern. Die Auswahl ist riesig groß und die Möglichkeiten unterschiedlicher Modelle und Kinderwagen Varianten ebenso. Besonders beim Kinderwagen Online Kauf wächst das Angebot ins Unermessliche. Da ist guter Rat teuer, besonders wenn das Thema für werdende Eltern zum ersten Mal ansteht. Da stellt sich die Frage,

Kinderwagen Kauf: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen?

Kombikinderwagen oder Sportwagen – was passt zu dir?

Beim Kinderwagen Kauf stellt sich für werdende Eltern häufig die Frage: lieber ein Kombikinderwagen oder ein Sportwagen. Doch wo sind eigentlich die Unterschiede und was passt am besten zu welchen Bedürfnissen? Wir stellen Kombikinderwagen und Sportwagen gegenüber Die wichtigsten Fakten zum Kombikinderwagen Nicht ohne Grund gehört der Kombikinderwagen heute zu den meist gekauften Kinderwagen Modellen.

Kinderwagen reinigen – wie geht es hygienisch und zugleich schonend?

Es läßt sich nicht vermeiden: dann und wann muss man den Kinderwagen reinigen. Er begleitet dich und dein Baby schließlich durch alle Lebenslagen. Schlechtes Wetter, Matsch, Schokofingerchen und verschüttete Fläschchen – das kennen alle Eltern. Auch wenn der Kinderwagen ein Gebrauchsgegenstand ist, solltest du darauf achten, ihn regelmäßig zu reinigen. Zu viele Keime und Bakterien

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Kinderwagens

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner